Musik & CDs

CD-Veröffentlichungen / ReleasesJens im Studio

Cover_Shapes and Colours

Stephanie Wagners Quinsch
„Shapes & Colours“ (2016)

 

 

 

AH3_CD-Cover_

Andreas Hertel Trio feat. Dusko Goykovich / Tony Lakatos

„Keepin‘ The Spirit“  (2015)

 

 

 

CD Momentum

Dieter Böcks L’ACOUSTIC

„Momentum“ 2014

 

 

 

MM3-CD-CoverMarc Mangen Trio „Strains of Delight and Despair“ 2013

 

 

 

 

Lampenfieber_frontJo van Nelsen „Lampenfieber“, 2012

 

 

 

 

Soulportrait_Cover- LR_WebWalter L. Born „Soulportrait“, 2011

 

 

 

 

Kentomania-CoverDarmstädter Bigband feat.Herb Geller „Kentomania“ ,2010

 

 

 

 

cd_quinschStefanie Wagners Quinsch, 2008

 

 

 

 

Rock Research LR_WebTU<BigSound|Project>Band, 2007

 

 

 

 

  • Alix Dudel, 2008

Muse LR_WebNina Gerhard „MUSE“ (2006)

 

 

 

 

Ikaria LR_WebBastian Fiebig („Ikaria“, 2005)

 

 

 

 

redbeansDarmstädter Bigband („Red Beans & Rice“, feat. Bob Mintzer, 2003)

 

 

ellingtonDarmstädter Bigband („Sacred Concerts“)

 

 

  • Firehorns
  • Illicit Poetry(„Uncivilized“, 2000)
  • Falbeson („A Piece Of Sky“)
  • Dr. Blues & The Hip Replacements („The Return Of Dr. Blues“)
  • Martin Schmidt („The Blues & Some Other Stuff“)
  • Kim Szabo (not released)

Hier ist eine kleine Sammlung von Videos-Mitschnitten
(Mehr gibt es unter „Bands & Projekte“)



/li



Letzte Beiträge

Der Einstieg ins „Odd-Time-Playing“ – Workshop 2019

Der Einstieg ins „Odd-Time-Playing“

Spielen und Improvisieren über ungerade und zusammengesetzte Metren/Rhythmen

Ungerade Rhythmen haben gerade in den letzten Jahren im zeitgenössischen Jazz und in der Popularmusik stark an Bedeutung gewonnen. Dieser Workshop soll den Zugang zu den ungeraden Metren ermöglichen. Im Vordergrund steht dabei zu lernen die Schwerpunkte dieser Rhythmen zu spüren und sich so mit der Zeit freier in ungeraden Metren „bewegen“ zu können. Als häufigster „ungerader“ Rhythmus kann hier der 3/4- Takt herangezogen werden.

Das Gelernte kann dann auf Jazz-Standards übertragen werden, indem die Takte dann „verkürzt“ oder „verlängert“ werden. Außerdem können Themen wie „Metrische Modulation“ mit eingeflochten werden. Ein Workshop für alle Instrumente; vorausgesetzt werden gute Fertigkeiten auf dem Instrument und fortgeschrittene rhythmische Kenntnisse.

18. Mai/19. Mai, 12:00 bis 18:00

Anmeldung bei:  Waggong

  1. Darmstädter Big Band feat. Jiggs Whigham Kommentare deaktiviert für Darmstädter Big Band feat. Jiggs Whigham
  2. Jazz-Ensemble-Workshop 18.-20.11.16 Kommentare deaktiviert für Jazz-Ensemble-Workshop 18.-20.11.16
  3. Die neue CD von „Stephanie Wagners Quinsch“ „Shapes and Colours“ ist da! Kommentare deaktiviert für Die neue CD von „Stephanie Wagners Quinsch“ „Shapes and Colours“ ist da!
  4. CD „Keepin‘ the Spririt“ ist nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik 2016 !! Kommentare deaktiviert für CD „Keepin‘ the Spririt“ ist nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik 2016 !!
  5. Andreas Hertel CD erscheint im Oktober Kommentare deaktiviert für Andreas Hertel CD erscheint im Oktober
  6. Don’s Bag Kommentare deaktiviert für Don’s Bag
  7. Izabella Effenberg &Band; 12., 13.+14. Juni Kommentare deaktiviert für Izabella Effenberg &Band; 12., 13.+14. Juni
  8. Making of „Momentum“ von Dieter Böck’s „L’Acoustic“ Kommentare deaktiviert für Making of „Momentum“ von Dieter Böck’s „L’Acoustic“
  9. Dieter Böck’s L’ACOUSTIC CD-Release Concert Kommentare deaktiviert für Dieter Böck’s L’ACOUSTIC CD-Release Concert